Newsletter Archiv



Newsletter 01/2019
versendet am: 2019-05-16 06:51:23
 

Newsletter 01/2019

Schon ist das Jahr mitten im Mai angekommen und wir müssen uns entschuldigen, dass wir Ihnen seit dem vergangenen Spätsommer keinen Newsletter mehr gesendet haben. Warum dem so ist, erfahren Sie in unseren Neuigkeiten. Viel Freude beim Lesen!

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter online auf unserer Internetseite: www.medienzentrum-ekm.de/aktuelles/aktueller_newsletter

 

 

1. Thema: Veränderungen im Medienzentrum

Alles neu macht der Mai. So auch im Medienzentrum, denn zum 1. Mai konnten wir eine neue Kollegin begrüßen: Nadine Loga. Sie hat die Nachfolge von Maria-Barbara Peter angetreten, die uns nach 26 Jahren im Dienste der Medienarbeit in der Landeskirche verlassen hat. Frau Peter arbeitete nach ihrer Tätigkeit als Kantorkatechetin seit 1993 zunächst in der Medienzentrale in Eisenach und dann ab 2003 in Neudietendorf. Wir danken ihr von Herzen für die vielen Jahre und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg Gottes Segen.

Im Oktober 2018 verabschiedeten wir zudem unsere Magdeburger Kollegin Frau Ulrike Herbert in die Registratur im Landeskirchenamt in Magdeburg. Nachdem die Medienstelle im Lothar-Kreissig-Haus bereits zu den Sommerferien 2018 geschlossen wurde, konnten wir die Räumlichkeiten zum Oktober leer ziehen. Vorausgegangen waren umfängliche Aufräum- und Renovierungsarbeiten in Neudietendorf, um die Bestände aus Magdeburg  aufzunehmen. Der Umzug fand in der letzten Oktoberwoche statt. Die Nacharbeiten am Medienbestand dauern momentan noch fort. Auch Frau Herbert danken wir für sieben kreative Jahre in unserem Team.

Nachdem wir die größten Veränderungen hinter uns gebracht haben, freuen wir uns, dass wir nun wieder alle Kraft in die mediendidaktische und medienpädagogische Beratung und Begleitung unserer Nutzerinnen und Nutzer stecken können. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

2. AUS DEM MEDIENZENTRUM

Medienempfehlungen zu 30 Jahre Mauerfall

Der Mauerfall jährt sich in diesem Jahr das 30. Mal. Unsere Medienempfehlungen finden Sie auf unserer Medienliste unter http://www.medienzentrum-ekm.de (pdf) oder mit Live-Verfügbarkeitsanzeige über unser Medienportal unter www.medienzentralen.de/ekm.

Neu im Onlineshop

Im Onlineshop des Medienzentrums stehen ab sofort wieder neue didaktische DVDs mit dem Recht zur nichtgewerblichen-öffentlichen Vorführung in Schule und Gemeinde für 19,00 EUR je Titel zur Verfügung. Es handelt sich um folgende Titel: Der Judentum-Check, Die Anfänge des Christentums, Ehe und kirchliche Trauung, und Mit Feuer und Flamme. Bestellungen gern über den Onlineshop oder direkt in der Medienstelle Neudietendorf, medienstelle.neudietendorf@ekmd.de, Tel.: 036202/77986-28.

Medienzentrum Neudietendorf zum Gemeindepädagogischen Tag geöffnet

Am 26. Juni 2019 findet in Neudietendorf der Gemeindepädagogische Tag statt. Bibliothek und Medienstelle haben an diesem Tag von 8 -16 Uhr geöffnet. Gern können Sie Ihre Bestellungen und Rechercheanfragen uns im Vorfeld zukommen lassen. Tel.: 036202/77986-28 oder medienstelle.neudietendorf@ekmd.de.

Schließzeiten

  • Medienstelle und Bibliothek Neudietendorf
    • 31.5.19 (Brückentag Himmelfahrt)
  • Bibliothek im Kloster Drübeck
    • 20.-21.5.19
    • 31.5.19 (Brückentag Himmelfahrt)
    • 11.-13.6.19 (ALPIKA)
    • 17.-21.6.19 (Fortbildung)

 

3. SEMINARE UND VERANSTALTUNGEN

Macht und Ohnmacht in der digitalen Welt - Ethische Herausforderungen für Kirche und Diakonie

25.06.2019 (10.00-16.00 Uhr) in der Leopoldina in Halle (Saale)

Die umfassende Digitalisierung unserer Lebenswelten wird gesellschaftlich meistens als technische Aufgabe, als ökonomische Chance oder als Auftrag zur Teilhabe-Gerechtigkeit verhandelt. Erst ganz zuletzt scheinen Fragen der Ethik oder gar der Theologie mit denen der „Digitalisierung“ verknüpft. Dabei bedarf es dringend einer Diskussion darüber, wo die Möglichkeiten des technisch Machbaren die Grenzen des Menschlichen überschreiten oder schon lange überschritten haben, und wie genau das unbegrenzt Machbare der Regulierung bedarf. Wir benötigen dringend einen ethischen Kompass und Gebote für eine digitale Welt, meint die Theologin und Publizistikprofessorin Johanna Haberer, Hauptreferentin.

Anmeldung und Programm unter https://www.diakonie-mitteldeutschland.de/thementag_25_juni_2019_thementag_25_juni_2019_de.html

Filmfrühstück (Medienzentrum Neudietendorf)

02.10.2019 (9.00 - 9.45 Uhr) im Seminarraum 1.19 (PTI) in Neudietendorf

Wir schauen Neues und Altes, Lustiges und Ergreifendes, Aufregendes und Anregendes aus unserem Filmbestand. Eingeladen sind MitarbeiterInnen im Verkündigungsdienst, LehrerInnen, PfarrerInnen und alle Interessierten. Anmeldungen bitte bis zum 01.10.2019 an die Medienstelle Neudietendorf.
Tel.: 036202/77986-28 oder medienstelle.neudietendorf@ekmd.de

Filmfrühstück (Medienzentrum Neudietendorf)

27.11.2019 (9.00 - 9.45 Uhr) im Seminarraum 1.19 (PTI) in Neudietendorf

Wir schauen Neues und Altes, Lustiges und Ergreifendes, Aufregendes und Anregendes aus unserem Filmbestand. Eingeladen sind MitarbeiterInnen im Verkündigungsdienst, LehrerInnen, PfarrerInnen und alle Interessierten. Anmeldungen bitte bis zum26.11.2019 an die Medienstelle Neudietendorf.
Tel.: 036202/77986-28 oder medienstelle.neudietendorf@ekmd.de

 

Alle Veranstaltungen auf www.medienzentrum-ekm.de/aktuelles/veranstaltungen

 

4. NEU IM MEDIENVERLEIH

Spielfilme

Mein Blind Date mit dem Leben [DV1027]

Spielfilm - Marc Rothemund - Deutschland 2016 - 106 Min. - FSK: 6 - empfohlen ab 14

Ballon - Für die Freiheit riskierten Sie alles [DV1100]

Spielfilm - Michael Herbig - Deutschland 2018 - 117 Min. - FSK: 12 - empfohlen ab 14

Hüter der Erinnerung [DV1103]

Spielfilm - Phillip Noyce - USA 2014 - 93 Min. - FSK: 12 - empfohlen ab 12

Rhabarber, Rhabarber [DV1041]

Spielfilm - Mark de Cloe - Niederlande 2014 - 75 Min. - FSK: 6 - empfohlen ab 10

Heidi [DV1104]

Spielfilm - Alain Gsponer - Deutschland, Schweiz 2015 - 75 Min. - FSK: 0 - empfohlen ab 8

Animationsfilme

Molly Monster [DV1023]

Trickfilm - Ted Sieger - Deutschland, Schweiz 2015 - 72 Min. - FSK: 0 - empfohlen ab 4

Chika, die Hündin im Ghetto [DV1031]

Trickfilm - Sandra Schießl - Deutschland 2016 - 16 Min. - FSK: LEHR - empfohlen ab 8

Coco [DV1099]

Trickfilm - Lee Unkrich, Adrian Molina - USA 2017 - 105 Min. - FSK: 0 - empfohlen ab 10

Dokumentarfilme

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes [DVD1040]

Dokumentarfilm - Wim Wenders - Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz 2018 - 92 Min. - FSK: 0 - empfohlen ab 12

Ewige Schulden - Ostdeutschlands Kirchen und die Staatsleistungen

Dokumentarfilm - Ariane Riecker - Deutschland 2019 - 45 Min. - empfohlen ab 10 Jahren

Die Nacht der Nächte [DVD1047]

Dokumentarfilm - Yasemin und Nesrin Şamdereli - Deutschland, Indien, Japan, USA 2017 - 93 Min. - empfohlen ab 14

Freiheit gestalten - Europäische Christen erinnern sich an Mauerfall und Wende [DVD1044]

Dokumentarfilm - Daniel Knopp - Deutschland 2009 - 25 Min. - empfohlen ab 14

Kurzspielfilme

Speechless [DV1030]

Kurzspielfilm - Robin Polák - Deutschland 2016 - 7 Min. - FSK: LEHR - empfohlen ab 10

Der Tatortreiniger - Sind sie sicher? [DV1102]

Kurzspielfilm - Arne Feldhusen - Deutschland 2019 - 30 Min. - FSK: 12 - empfohlen ab 14

Schwarm [DV1112]

Kurzspielfilm - Eugen Merher - Deutschland 2017 - 12 Min. - FSK: LEHR - empfohlen ab 12

Weitere Infos auf unserer Website unter: www.medienzentrum-ekm.de/verleih/neuanschaffungen

 

5. NEU IN DER BIBLIOTHEK

Candolini, Gernot: Labyrinthe mit Kindern erleben.

Ideen zum Entdecken, Gestalten und Entspannen. Für Kita, Schule und Gemeinde. München: Don Bosco, 2019. - 112 S.

Für Kinder sind Labyrinthe unwiderstehliche Rätsel, die es zu lösen gilt: Konzentriert fahren sie die feinen Linien eines Fingerlabyrinths ab. Und im Bodenlabyrinth flitzen sie durch die verschlungenen Wege, treffen dabei überraschend auf Freunde und freuen sich über das Erreichen der Mitte. Das Praxisbuch bietet vielfältige Ideen, mit Kindern Labyrinthe zu zeichnen, zu bauen und zu erleben: Im Gruppenraum entstehen Labyrinthe aus Knöpfen, Kaffeebohnen oder Wollfäden. Draußen bauen die Kinder Labyrinthe aus Steinen oder Holz. Zum Jahresende gestalten sie Lichter- und Schneelabyrinthe. So entdecken sie das uralte Symbol des Labyrinths als Urbild für das Leben.
Mehr unter https://www.donbosco-medien.de/labyrinthe-mit-kindern-erleben/t-45/3590

Neudietendorf: RPA 665 / 17

Kretschmar, Thomas: Täglich grüßt ein Feiertag.

48 außergewöhnliche Feiertage - Andachten und Ideen für Gruppen mit Kindern und Teens. Stuttgart: ejw-service, 2018. - 176 S.

Was haben Erdnussbutter, Krawatten, Sand, männliche Körperpflege und Fremdwörter gemeinsam? Für alles gibt es einen Feiertag! An jedem Tag im Jahr kann man etwas feiern. Manchmal geht es dabei um ein ernsthaftes Thema, manchmal ist der Anlass eher kurios.
Für dieses Buch hat Thomas Kretzschmar 48 Feiertage ausgewählt. 4 Feiertage pro Monat bieten sowohl eine breite Auswahl an Themen als auch an Terminen und machen das Buch lange nutzbar. Die Feiertage bilden den Ausgangspunkt für einen biblischen Impuls als Vorleseandacht. Nach einer kurzen Erklärung zum Hintergrund des Tages wird das Thema mit Spielen, kreativen Aktionen oder Rezepten erlebbar gemacht. Alle Ideen können ohne lange Vorbereitung sofort umgesetzt werden.Das erste christliche Praxisbuch zu den täglichen Feiertagen! Es regt zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln an und sorgt ganz sicher für Highlights im Gruppenalltag oder bei Freizeiten mit Kindern und Teens ab 8 Jahren.

Mehr unter https://www.ejw-buch.de/shop/taglich-grusst-ein-feiertag.html

Neudietendorf: RPA 641 / 29

Günther, Matthias: Jugendseelsorge.

Grundlagen und Impulse für die Praxis. Göttingen: VandenhoeckRuprecht, 2018. - 139 S.

Was macht Seelsorge mit Jugendlichen aus? Wie kann ich in den unterschiedlichsten Situationen in der Arbeit mit jungen Menschen seelsorglich handeln? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, um seelsorglich tätig zu werden?
Jugendseelsorge lässt sich weder einer Kategorie von Seelsorge wie Notfallseelsorge, Gefängnisseelsorge oder Telefonseelsorge zuordnen, noch ist geklärt, zu welchem Arbeitsbereich in der Kirche – Schulseelsorge, schulbezogene Jugendarbeit oder Gemeindepraxis – sie gehört. Ausgehend von Erkenntnissen der modernen Entwicklungspsychologie des Jugendalters sowie einer Analyse der gegenwärtigen Jugendreligiosität entwickelt der Autor eine ziel- und ressourcenorientierte Seelsorge mit jungen Menschen und entfaltet diese anhand zahlreicher Beispiele für die seelsorgliche Praxis. Jugendseelsorge wird dabei als mehrdimensionales Praxisfeld beschrieben. Die Dimension des helfenden Handelns, die religiös bildende sowie die liturgisch-spirituelle Dimension ergänzen und durchdringen sich wechselseitig.
Das Buch lädt haupt- und ehrenamtlich in Jugendarbeit und Schule Tätige ein, Jugendseelsorge neu in den Blick zu nehmen und die enthaltenen Impulse und Entwürfe in die eigene Praxis umzusetzen.

Mehr unter https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/gemeindepraxis/gemeindearbeit/14420/jugendseelsorge

Drübeck: Bd 132 Günt
Neudietendorf: PTh 132 / 9

Lehmann, Maren: Zwei oder drei.

Kirche zwischen Organisation und Netzwerk. Vorträge. Leipzig: Eva, 2018. - 216 S.

Dass die Kirche ein interaktives Netzwerk ist, scheint neueren Studien und Gestaltungsprogrammen zufolge sicher zu sein. Vor wenigen Jahren noch war genauso sicher, dass die Kirche eine Mitgliedschaftsorganisation ist. Ging es seinerzeit vor allem um die Verwaltung knapper Ressourcen, so geht es jetzt um die Ermöglichung flüchtiger Begegnungen. Wollte man seinerzeit ganz im Sinne gewinnmaximierender Unternehmen unbedingt wachsen, so will man jetzt ganz im Sinne digitaler Medien jede Gelegenheit zur Kommunikation wahrnehmen.
Daran irritiert die Anfälligkeit für intellektuelle Moden. Die Kirche erkennt ihre Zeitgenossenschaft in der Übernahme von Leitbegriffen des öffentlichen Diskurses. Dazu gehören zwar Organisations- und Netzwerkterminologien. Aber erstens sind Organisation und Netzwerk keine Gegenbegriffe. Und zweitens wird bei all dem Übersetzungseifer ein Dritter vergessen: der Übersetzer selbst, die Kirche.

Mehr unter https://www.eva-leipzig.de/product_info.php?info=p4382_Zwei-oder-drei.html

Neudietendorf: PTh 725 / 22

Krückel, Jürgen: Das biblische Krimi-Dinner

Spielbox. Würzburg: Echter, 2018.

Als Gastgeber und Spielleiter laden Sie Ihre Gäste zu einem gemeinsamen Essen ein. Zusammen gilt es während dessen einen spannenden Mordfall aus der Bibel zu lösen. Das Besondere: Bei diesem Verbrechen schlüpfen Ihre 12 oder 13 Gäste jeweils in die vorbereiteten Rollen einer biblischen Gestalt. Jeder Spieler hat seine eigenen dunklen Geheimnisse, die er am liebsten für sich behalten würde. Doch nur indem sich die Spieler untereinander austauschen und miteinander diskutieren, wird klar, wer am Tisch das Opfer und wer der Täter ist.
Das biblische Krimi-Dinner ist ein Abend unter Freunden, Verwandten oder unterschiedlichen Gruppen in der Gemeinde. Bibelkenntnisse sind nicht erforderlich. Am Ende wird offen gelegt, um welche Erzählung es sich handelt.

Mehr unter https://shop.echter.de/das-biblische-krimi-dinner.html

Neudietendorf: Sonderformate 44

 

6. NÄCHSTER NEWSLETTER

Eine fröhliche Frühlingszeit wünscht Ihnen Ihr Medienzentrums-Team.

Der nächste Newsletter erscheint im Juli 2019.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Medienzentrum der EKM
Ihre Claudia Brand

 

Kontakt & Impressum

Medienzentrum der EKM

Claudia Brand
Zinzendorfplatz 3
99192 Neudietendorf

Fon 036202/77986-32
Fax 036202/77986-27
medienzentrum@ekmd.de

Medienstelle und Bibliothek Neudietendorf

Zinzendorfplatz 3
99192 Neudietendorf

Medienstelle.Neudietendorf@ekmd.de
Fon 036202 - 7798628
Bibliothek.Neudietendorf@ekmd.de
Fon 036202 - 7798626

Fax 036202 - 7798627
 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
9:00 - 12:30 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Freitag
9:00 - 12:30 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Bibliothek Drübeck

Klostergarten 6
38871 Drübeck

Bibliothek.Kloster-Druebeck@ekmd.de
Fon 039452 - 94 308
Fax 039452 - 94 311

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
sowie nach vorheriger Absprache

 

Newsletter

Trotz sorgfältiger Recherche können wir nicht für die externen Links garantieren. Für deren Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Es haften die entsprechenden Betreiber. Sie möchten den Newsletter nicht mehr empfangen? Dann können Sie sich hier austragen: www.medienzentrum-ekm.de