Datum Beschreibung
30.03.19
09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ökumenischer Religionslehrer*innentag in Sachsen-Anhalt
Der Ökumenische Religionslehrer*innentag in Sachsen-Anhalt steht unter der Überschrift „Tod und Trauer in der Schule“. Es kommt im Schulalltag immer wieder zu Todesfällen, die einen Teil des Systems oder aber auch die ganze Schule betreffen und betroffen machen. Dadurch entstehen viele Fragen und Unsicherheiten. Umsichtiges und rasches Handeln ist erfordert. Außerdem wird das Thema „Tod und Trauer“ von den Lehr- und Bildungsplänen aufgegriffen und vielfach in verschiedenen Klassenstufen kompetenzorientiert unterrichtet.
Ort: Roncalli-Haus Magdeburg
Unser Medienzentrum veranstaltet folgenden Workshop:
Vom Friedhof zur digitalen Trauerkultur – Wie verändern moderne Medien unseren Umgang mit Tod und Trauer? (Claudia Brand, Medienzentrum der EKM)

Von 09.00 bis 13.30 erreichen Sie uns am Informations- und Verkaufsstand.

Geplanter Ablauf:

9.00 Uhr Anmeldung / Begrüßungskaffee im Roncalli-Haus

9.30 Uhr Ökumenischer Segnungsgottesdienst mit Bischof Dr. Gerhard Feige, Regionalbischof Christoph Hackbeil und Kirchenpräsident Joachim Liebig in der Kathedrale St. Sebastian

10.30 Uhr Smalltalk mit Kaffee im Roncalli-Haus

11.00 Uhr Workshops I

12.30 Uhr Mittagspause – Mittagessen im Chaplin

13.30 Uhr Workshops II

15.00 Uhr Reisesegen

Zielgruppe: Unterrichtende im Religionsunterricht, andere interessierte Lehrkräfte
Kursleitung:
Dr. Ekkehard Steinhäuser
Peter Brause (Edith-Stein-Schulstiftung des Bistums Magdeburg)
Anmeldeschluss: 12.03.2019
Kurs-Nr. LISA: WTE 2019-064-11
Anmeldung an: PTI Drübeck
Informationen zu Anmeldung & Kosten
Faltblatt zum Lehrertag 2019